Sprache wählen
 

Diese Website setzt nur Cookies ein, die für die Funktion notwendig sind.

Verstanden

Zwei

Geschichten nachspielen

Blauspiel: Der Räuber Hotzenplotz

Blauspiel: Der Räuber Hotzenplotz

Was ist deine Lieblingsgeschichte? Du hast doch eine, oder? Vielleicht gibt es ja auch mehrere Geschichten, die du gerne magst. Hast du schon mal eine Geschichte nachgespielt, so wie im Theater? Das ist gar nicht so kompliziert, schließlich sind Theaterstücke ja auch nur gespielte Bücher. Und von vielen Kinderbüchern gibt es eine Bühnenfassung, die oft sogar von den Kindern stammt, die dann die Geschichte auf der Bühne spielen.

Du kennst sicher alle mindestens eine Geschichte von Astrid Lindgren, die du auch schon als Film gesehen hast: „Pippi Langstrumpf“, „Michel aus Lönneberga“, „Karlsson vom Dach“ und „Ronja Räubertochter“ sind nur einige davon. Und dann gibt es gibt noch weitere Verfilmungen von anderen Autorinnen und Autoren: „Emil und die Detektive“ von Erich Kästner zum Beispiel oder „Eine Woche voller Samstage“ von Paul Maar. Das gibt es auch von der Augsburger Puppenkiste, genau wie „Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer“ von Michael Ende oder „Urmel aus dem Eis“ von Max Kruse ... Ja, ist ja gut, Schluss mit den Beispielen. Aber mir fällt auf, dass ich nur Bücher aus zwei Ländern aufgezählt habe, Schweden und Deutschland. Dabei gibt es doch so viel mehr Länder auf der Welt und ganz bestimmt in jedem Land gute Geschichten für Kinder, die ich alle leider nicht kenne. Vielleicht kannst du mir ja dabei helfen und mir schreiben, wie dein Lieblingsbuch heißt. Aber eigentlich wollte ich dir ganz etwas anderes vorschlagen, nämlich, dein Lieblingsbuch zu spielen. Das ist gar nicht so schwer. Das folgende Video zeigt, wie Tabea die Geschichte „Fünfter sein“ von Ernst Jandl nachspielt, und zwar mit ihren Kuscheltieren. Es geht um ein Tier, das im Wartezimmer eines Arztes sitzt. Vier andere Tiere sind vor ihm dran. Sieh selbst:



Das kannst du auch, oder? Nimm deine Lieblingsgeschichte und spiele sie mit deiner Schwester, deinem Bruder, einer Freundin oder einem Freund nach – vielleicht auch mit allen zusammen. Und in das Gästebuch oder per E-Mail schreibst du uns dann, was ihr gespielt habt und wie es war. Vielleicht schickst du ja auch ein Foto mit, das wäre toll. Keine Sorge, wir stellen es nicht auf die Internetseite, wenn du oder deine Eltern etwas dagegen haben. 
 

Fani kommt an

Das ist die Geschichte eines bunten Vogels, der durch einen heftigen Sturm von seiner Heimatinsel Fantasia fortgeweht wird. Dann sitzt er traurig in einem fremden Land, kennt niemanden und versteht die Sprache nicht. Aber er trifft andere Tiere, die ihm helfen.

Hörspiel: Fani kommt an



Fanis Geschichte ist als Projekt des Verein „Global Music Player“ in zwei Oldenburger Kindergärten entstanden. Wenn du mehr darüber wissen willst, findest du auf der Webseite des Vereins zwei Berichte und auch zwei Videos, die zeigen, wie wir dort gearbeitet haben. Das Buch „Fani kommt an“ ist im Global Music Player Verlag erschienen.
 

Wie heißt dein Lieblingsbuch?

Schreib doch bitte in unser Gästebuch oder per E-Mailan spielewelt@green-line.creative.de, wie dein Lieblingsbuch heißt und warum es dir so gut gefällt.