Sprache wählen
 

Diese Website setzt nur Cookies ein, die für die Funktion notwendig sind.

Verstanden

Zwölf

Fußball ist Luisas Leben

Luisa spielt für ihr Leben gern Fußball. In jeder freien Minute dribbelt und schießt sie mit irgendeinem Ball, und wenn sie keinen hat, nimmt sie einen kleinen Stein oder auch eine Konservendose. Aber eigentlich hat sie immer einen Ball dabei. Ihr großer Bruder lästert manchmal, ohne Ball wäre sie nicht vollständig angezogen.

Als im Schulsport Fußball auf dem Stundenplan stand, hat Luisa Ihre Leidenschaft dafür entdeckt. Ihre Lehrerin erkannte sofort, dass Luisa eine gute Teamspielerin ist, die auch mit Ball am Fuß den Kopf oben behält. Und so kam Luisa in die Schulmannschaft für das MICK-Turnier, an dem jedes Jahr alle Oldenburger Grundschulen teilnehmen können. Das war richtig toll. Es waren so viele Mannschaften da, sie hatte zwei Tore geschossen, es gab am Schluss für alle Medaillen und Pokale, und dass Luisas Mannschaft nicht den ersten Platz erreicht hatte, war ihr ganz egal. Darum überlegte sie nicht lange, als ihre Freundin Faiza sie fragte, ob sie nicht mal mit zum Vereinstraining kommen wolle. Klar wollte sie! Und jetzt kann sie sich ein Leben ohne Fußball gar nicht mehr vorstellen.
 

Aufwärmen mit Spaß

Bevor du deinen Körper zu Höchstleistungen bringen kannst, solltest du ihn aufwärmen. Das ist oft langweilig und eintönig, muss aber sein, damit du dich nicht so leicht verletzt.
Fereshteh zeigt dir hier ein Aufwärmprogramm, das sogar Spaß macht.


 

Handball ist das Größte!

Mein Lieblingssport ist Handball. In Handball ist alles enthalten, was Sport ausmacht: Schnelligkeit, Übersicht, Genauigkeit und Körperbeherrschung bei ständiger Reaktion auf äußere Einflüsse; Kräftemessen mit der gegnerischen Mannschaft, Zusammenhalt und Unterstützung im eigenen Team. Handball ist schnell und intensiv, Pausen gibt es eigentlich nicht. „Der perfekte Handballspieler ist der perfekte Athlet“ sagt darum der Konditionstrainer der Weltmeistermannschaft von 2007, Prof. Dr. Klaus Baum.

Aber das ist ja nicht alles. Teamsport bedeutet, sich gegenseitig zu helfen. Wenn du einen Fehler machst, kann jemand aus deinem Team dir beim Ausbügeln helfen, und umgekehrt genau so. Wenn ihr gewonnen habt, könnt ihr gemeinsam feiern, wenn ihr verloren habt, könnt ihr euch gegenseitig trösten. Und Spaß habt ihr in jedem Fall. Selbst Handball zu spielen ist natürlich das Beste. Viele Vereine bieten Handball an. Wenn du es selbst einmal ausprobieren möchtest, frage doch einfach bei einem Verein in deiner Nähe (PDF-Datei), wenn die Sporthallen wieder offen sind. Aber Handball gucken ist auch toll. Oldenburg eine echte Handball-Hochburg, und die Spitze ist natürlich die Frauen-Bundesliga-Mannschaft des VfL Oldenburg. Im Moment läuft übrigens die Frauen-Europameisterschaft in Dänemark, die bis zum 20. Dezember geht. Alle Spiele sind auf Handball-Deutschland.TV im Internet zu sehen. Heute Nachmittag um 16:00 Uhr spielt die deutsche Mannschaft gegen Ungarn. Der Kult-Linksaußen-Spieler Stefan Kretzschmar hat in einem Buch zusammengefasst, warum Hand ball für ihn so grandios ist: Stefan Kretzschmar, mit Nils Weber: Hölleluja! – warum Handball der absolute Wahnsinn ist. Edel Books, 2018. ISBN 9783841906458.
 

Übungen für Volleyball

Masoumeh erklärt Übungen zum Volleyball spielen auf arabisch.

كرة النمر كرة مجوفة / كرة طائرة أو كرة سلة.تعزيز القدرة على التفاعل. تعزيز مهارات التوجيه. · تعزيز التنسيق بين اليد والعين. · تعزيز التعاون. يقف المشاركون (3-10) في الدائرة الأمامية الداخلية (حوالي 3-5 م Ø). يلعب لاعبو الدائرة الكرة ذهابًا وإيابًا لبعضهم البعض. يوجد لاعب ("النمر") في الدائرة ويحاول اعتراض الكرة. إذا نجح ذلك ، يصبح الشخص لاعب الدائرة ويصبح لاعب الدائرة الذي رمى آخر مرة يصبح "نمرًا". من خلال زيادة عدد "النمور" ، يتم تحدي الأشخاص في الدائرة بشكل أكبر ويتم إراحة "النمور". يجب حل الشكل الدائري الثابت عند زيادة "النمور" والنتيجة هي كرة جماعية.
 

Sport im Verein

Auf der Internetseite des Stadtsportbundes Oldenburg findest du viele Informationen und Ideen. Darunter ist bestimmt auch etwas für dich. Am besten siehst du dir die Seite mit deinen Eltern an. Und beachtet dabei auch die Downloads und Links.



Die beiden wichtigsten sind diese: Flyer in deutsch, türkisch, arabisch und kurdisch (PDF) Flyer in deutsch, polnisch, russisch (PDF)
 

Jetzt seid ihr dran

Mögt ihr Sport in der Schule? Wenn ja, warum, wenn nein, warum nicht?
Welchen Mannschaftssport macht ihr am liebsten? Warum?
Kennt ihr Bücher über Sport? Welche?

Schreibt uns etwas ins Gästebuch oder schreibt uns eine E-Mail. Wir freuen uns.